skip to content

Schirme, Zelte, Segel

Zelte, Schirme, Segel, Sonnenschutz, Sonnensegel, Beschattung, Lana, Meran, Bozen

Zelte, Schirme, Sonnensegel

 

 

Zelte

Zelte – Allgemeine Hinweise

Zelte – Montage

Zelte – Modularität

 

Schirme

Schirme – Allgemeine Hinweise

Schirme – Garantie

Schirme – Pflege

 

Sonnensegel

 

 

Zelte – Allgemeine Hinweise

Das Gerüst der Zelte wird aus sehr starken stranggepressten Aluminiumprofilen gefertigt, die Kopplungsteile und Gelenke werden ebenfalls aus Aluminium gefertigt. Die verwendeten Dachplanen sind in der Regel schwerentflammbar (nach DIN 4102/1, Brandklasse B1) und beidseitig PVC beschichtet. Darüber hinaus sind sie höchst UV beständig. Das Farbangebot ist reichhalt. Die Schwerentflammbarkeitszertifizierung der Plane und die statische Berechnung nach den aktuellsten Sicherheitsnormen werden für jedes einzelne Zelt erstellt.
 

Zelte – Montage

Schnelle und Einfache Montage. Die Verbindungsstücke für eine schnelle Verkeilung erlauben bei ihrer Verbindung mit den entsprechenden Profilen eine einfache und schnelle Montage der Strukturen.
 

Zelte – Modularität

Die gesamten Zeltmodule wurden entwickelt, um sie jederzeit durch ein Regenrinnensystem zu kombinieren. So kann man die überdachte Fläche beliebig erweiter. Die kombinierten Überdachungen sind komplett wasserdicht.
 

 

Schirme – Allgemeine Hinweise

Niemals Kraft auf die Kurbel ausüben. Im Falle einer Blockierung die Kurbel in Gegenrichtung drehen und den Vorgang neu auszuführen. Die Kurbel nicht weiterdrehen, sobald das Stahlseil im Getriebe keinen Wiederstand mehr bietet. Vermeiden Sie den Aufenthalt Dritter unter der Schirmfläche während des Öffnens und Schließens. Bei stärkeren Windböen den Schirm sofort schließen. Versichern Sie sich, dass das Tuch vor dem Schließen ausreichend abgetrocknet ist.

 

Schirme – Garantie

Auf unsere Schirme gewähren wir 2 Jahre Garantie auf alle mechanischen Teile. Die Garantie deckt keine Schäden durch höhere Gewalt oder vorsätzliche Beschädigung.

 

Schirme – Pflege

Wenn der Stoff schmutzig oder steif geworden ist, kann man ihn mit klarem Wasser bei 40° C waschen. Für Fettflecken einen Tupfer mit Trichloräthylen oder einen gewöhnlichen Trocken-Fleckentferner verwenden. Niemals andere Chemikalien verwenden. Bei Bruch oder Abnutzung von mechanischen Teilen, der Struktur oder des Stoffes können Ersatzteile angefordert werde.
 

 

Impresum | Privacy | Sitemap